Laden…
0201-613030 (Mo-Fr/8:00-16:30)
Heinz-Bäcker-Str. 21, 45356 Essen

Lizenzfreie oder Lizenzierter Richtfunk

Die Tekonet Medien GmbH in Essen bietet ein breites Spektrum an Richtfunksystemen mit Datenraten von 2Mbit/s bis zu 2000Mbit/s. Als Schnittstellen stehen sowohl Ethernet/Fast Ethernet/Gigabit Ethernet als auch E1/E3/STM-1 Ports zur Verfügung, die für viele Anwendungen geeignet sind und in einigen Fällen auch kombiniert werden können.
Unsere Richtfunk-Übersicht soll Ihnen helfen, das für Ihre Applikation optimale System auszuwählen. Wir beraten Sie gern bei allen Fragen in der Vorbereitung Ihrer Standortvernetzung.

Wir bieten alle Leistungen, die für einen erfolgreichen Einsatz von Richtfunksystemen erforderlich sind.

Planungsleistungen:

  • Ortsbegehung
  • Prüfen der Sichtverbindung (LOS)
  • Machbarkeitsuntersuchung
  • Frequenzplanung/Frequenzantrag RegTP

Projektierung:

  • Auswahl des Funksystems (Datenrate, Schnittstelle, Verfügbarkeit, Redundanz)
  • Mastbau
  • Inbetriebnahme
  • Bitfehlermessung

weitere Dienstleistungen:

  • Installation oder Einbindung in ein bestehendes Network Management System
  • Serviceverträge
  • Wartungsverträge
  • Training/Schulung des Kundenpersonals zur Wartung in Eigenregie

Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit einer Richtfunkstrecke wird in Prozent angegeben und bezeichnet den Anteil der Zeit, in der ein Nutzsignal übertragen werden kann. Eine Verfügbarkeit von 99,99% bedeutet somit eine durchschnittliche Ausfallzeit von ca. 1 Stunde pro Jahr.
Bei der Berechnung der Verfügbarkeit einer Richtfunkstrecke sind zwei wesentliche Anteile zu berücksichtigen:

  • Verfügbarkeit der Hardware
  • Verfügbarkeit der Funkverbindung

Durch geeignete Maßnahmen kann die Verfügbarkeit auf den gewünschten Wert angehoben werden.

Durch redundante Komponenten wird die Hardware-Verfügbarkeit angehoben.
Die Regendämpfung wird durch geeignete Wahl der Antennen berücksichtigt.
Gegebenenfalls werden Störungen durch Mehrwegeausbreitung mit Diversity kompensiert.

Ceragon Systeme sind in der Lage durch automatische und unterbrechungsfreie Änderung der Modulation die Verfügbarkeit der Übertragungsstrecke zu erhöhen: Bei schlechten Wetterbedingungen wird auf eine weniger empfindliche Modulation umgeschaltet.